Susanne Nees

Darmstadt-Dieburg, Hessen

Qualifikation

Betriebswirtschaftliche Basis, 2-jähriges Studium der Hundepsychologie. 10 Jahre selbstständige Tätigkeit mit einer Fahrpraxis für Hundeausbildung, Beschäftigung und Verhaltensberatung von Hunden. Anschließend das 2-jährige Aufbaustudium zur Head-Assistenzhundetrainerin des Deutschen Assistenzhundezentrums. Dozententätigkeit im Bereich der praktischen Ausbildung von Nachwuchstrainern und Mitarbeitern. Jahrelange Erfahrung in der Ausbildung von Assistenzhunden.

Qualität

Die Bausteine einer erfolgreichen Assistenzhundeausbildung gründen auf Vertrauen und Respekt vor Mensch und Hund. Gepaart mit dem nötigen Know-How. Die Freude an der Arbeit und eine ordentliche Portion Empathie für das auszubildende Team sind obligatorisch. Als Basis für vertrauensvolle Zusammenarbeit und das Gelingen der Ausbildung.

Motto

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Ziele

Einheitliche Qualitätsstandards für die Ausbildung der Assistenzhunde bundesweit, von Gesetzes wegen. Einheitlich festgeschriebene Ausbildungswege und Ziele. Verbesserung der Zutrittsrechte im In- und Ausland. Neue Wege der Finanzierung zur Ausbildung von Assistenzhunden, mit der Absicht, weiteren Menschen ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen.

0171 - 6926580

susanne.nees@assistenzhunde-fuers-leben.de

WordPress Theme built by Shufflehound.

Premium Website by